Donnerstag, 4. April 2013

Bagger-Torte zum 2. Geburtstag

Diese Torte bekam der kleine Philipp zu seinem 2. Geburtstag. Er liebt Bagger und Traktoren und eines davon sollte unbedingt die Torte schmücken.
 
Modellieren ist nicht so meine Stärke aber ich gebe mir immer sehr viel Mühe. Und es muss auch nicht perfekt sein um einem Bagger-Verrückten zu gefallen :) und da ich an der Schaufel Scharniere aus Zahnstocher eingebaut habe, ließ sich die Schaufel sogar bewegen (wie ihr seht: Liebe zum Detail ist vorhanden) :D 

Unter dem Fondant verbirgt sich ein saftiger Rührteig mit Karamellbuttercreme und einer Baiser-Schicht.

Ich gehe jetzt nach draußen, den Winter weg-baggern, damit der Frühling einziehen kann!
Süße Bagger-Grüße
Nellichen

Kommentare:

  1. Hallo Nellichen,

    eine sehr schöne Torte. Den Bagger hast du super hinbekommen. Kompliment.

    Süsse Grüße

    Olga

    AntwortenLöschen
  2. der kuchen ist ein traum! darf ich mal fragen wie du den bagger gemacht hast? in welcher form usw? mein sohn wird in 7 tagen 2 und er liebt bagger auch so sehr und ich muss ihn so eine torte machen ^^ hast du rezept, tricks, tipps usw bitte! :)
    lg karina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karina,
      den Bagger habe ich mit Modellierfondant modelliert, ohne irgendwelche Formen. wenn dir das Wort Modellierfondant auf Anhieb nichts sagt, dann kann ich dir nicht so einfach auf die Schnelle helfen. Da muss man sich schon länger und ausgiebiger damit beschäftigen. Oder du hast einen Backshop in deiner Nähe und kaufst dort die Masse.
      Süße Grüße
      Nellichen

      Löschen
  3. Doch da kenn ich mich schon aus :)
    der ganze bagger besteht aus modelierfondant? weil ich stell mir vor den bagger aus bisquitkuchen zu formen/ schnitzen und ihn dann mit fondant zu überziehn und ihn auf einen bisquitkuchen zu stelln...aber ich hab angst das der bisquitkuchen zu schwach für den bagger ist?!?
    den fondant mache ich selber, zur taufe hatte ich schon ein fondant gemacht (marschmellow) diesesmal wird mit gelantine :)
    jetzt brauch ich nur noch cmc oder traganth...was nirgends gibt :(
    lg karina :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, mein Bagger ist komplett modelliert. Wenn du den Bagger schnitzen willst, dann ist Biskuit nicht dafür geeignet! Der ist zu bröselig. Und CMC ist Kukident Extra Haftpulver :)

      Löschen
  4. Oh diese Torte wäre perfekt für meinen Neffen.. er liebt auch Bagger und ist ein großer "Cars"-Fan.. ich denke da passt die Torte auch gut rein
    sieht auf jeden Fall toll aus

    Liebste Grüße
    Kristin von www.rock-n-enjoy.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
  5. Schöner Blog und eine ganz tolle Torte.... aber schade, dass kein Rezept dazu bereitgestellt ist. Wär´s möglich, dass Rezept zu bekommen?

    AntwortenLöschen
  6. Hallo "Anonym",
    es freut mich, dass dir die Torte und mein Blog gefällt. Rezepte gibt es viele auf meinem Blog und oben ist das Rezept für die Karamellbuttercreme verlinkt. Als Rührteig kannst du theoretisch dein Lieblingsrezept verwenden. Ich backe je nach Laune, entweder den erprobten mit Eierlikör oder ersetze die Flüssigkeitsmenge durch andere schokoladige/sahnige Liköre oder wenn ich eine fruchtige Füllung wähle, dann kommt auch ein Saft zum Einsatz, z.B. Orangensaft. Manchmal backe ich aber auch nach der gleichen Methode das "Wunderrezept". Beide Rezepte sind im Internet bzw. in sämtlichen Back-Blogs so oft schon niedergeschrieben worden, dass ich mittlerweile einfach darauf verzichte, sie hier zu wiederholen... Vielleicht sollte ich mal die "wichtigsten" Rezepte in einem Post niederschreiben und dann jeweils verlinken.... Das wäre womöglich "leserfreundlicher"...
    Süße Grüße
    Nellichen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die Tipps!!!
      Muss mich überall erst in die Materie einlesen/ einarbeiten ;-)

      Löschen
    2. Ja, wer mit dem Thema Motivtorten / Fondanttorten anfängt, der muss erst seeeeeeeeeeeeehr viel lesen und lesen... Viel Erfolg dir, "Anonym"!

      Löschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...