Donnerstag, 23. Dezember 2010

Frohe Weihnachten!

Damit Weihnachten mit einem Highlight abgerundet wird, habe ich heute schon den Nachtisch vorbereitet! Das Rezept habe ich mir noch letztes Jahr bei CK gespeichert und heute endlich in die Tat umgesetzt. 


Auch die Hauptspeise wird dieses Jahr etwas Besonderes werden: statt Ente, Gans oder Pute gibt es Fasan! Da wir eine achtköpfige Familie sind, wurden 4 Vögelchen gekauft. Beim Putzen und Marinieren gab es schon die erste Überraschung: in einem der Vögel entdeckten wir eine kleine Schrotkugel. Beim Einkauf haben wir doch tatsächlich den Hinweis "Jagdfasan" nicht beachtet. Was nun? Steckt da etwa noch mehr Blei in den Vögeln?? Blei ist leider nicht magnetisch also würde nicht mal ein Magnet auf der Suche nach den Bleikugeln helfen... Also mussten wir die Vöglein so gut es geht abtasten. Hoffentlich wird morgen niemand auf Schrot rumkauen müssen! :) (Über das "Happy"-End werde ich in den kommenden Tagen noch berichten!)
Sooo und zum Schluss noch ein Foto von unserem diesjährigen Weihnachtsbaum. Über 2 m hoch ist die Nordmanntanne (bisher unsere höchste) und füllt den Ärker unseres Wohnzimmers.


Ich wünsche allen ein besinnliches und stressfreies Weihnachtsfest mit der Familie mit vielen kulinarischen Highlights und Geschenken!

In Liebe
euer Nellichen

Donnerstag, 9. Dezember 2010

Ja, ist denn heut´ schon Weihnachten?

Für mich schon! Denn meine, noch zum Geburtstag im Oktober bestellten Designer-Stencils von einem Shop aus den USA sind eingetroffen!!! 
Bevor Ihr aber schockiert seid über einen monatelangen Postweg: die Schablonen habe ich mir mitbringen lassen. Die letzte Bestellung aus den USA war ja wegen Zoll und Paketgebühren extrem teurer geworden als geplant! Diesmal habe ich die "ersparten" Porto- und Zollkosten in noch mehr Schablonen angelegt also gleich mehr bestellt als vorgehabt. 
Zum Thema "Vorgehabt": wenn man die vielen Schablonen sieht und dazu auch die Tortenbeispiele, kann man sich so schwer entscheiden! Ich habe bestimmt eine ganze Woche damit zugebracht, die hübschesten Schablonen rauszusuchen und dann eine engere Auswahl zu treffen. Jeder hat ja so seinen Geschmack, was Tortendesign angeht und deshalb habe ich auch alle möglichen Leute in meinem Umfeld nach ihrer Meinung gefragt.
Wie Ihr vielleicht schon gemerkt habt, bin ich ein Sparfuchs (wenn man das in Anbetracht dieser nicht ganz billigen Bestellung noch sagen kann), deswegen habe ich nicht einzelne Schablonen bestellt, sondern gleich ganze Sets. Ich habe viel hin- und her gerechnet und bin dabei immer wieder zum Entschluss gekommen, dass ein Set jeweils günstiger war als wenn ich wenige und einzelne Schablonen bestellt hätte. Letztendlich konnte ich mich für diese 4 Sets entscheiden:



Ich muss sagen, die Verarbeitung dieser Schablonen ist einfach TOP! So filigran würde man das selbst nie hinbekommen, wenn man es mit Lötkolben und geeigneter Folie versuchen würde. Die Folie ist flexibel und sehr stabil zugleich. Man muss also nicht befürchten, dass sie nach dreimaliger Anwendung reißen würden. Deswegen freue ich mich total, dass ich diese Bestellung gewagt habe! Sobald ich wieder eine Gelegenheit bekomme (und es zeitlich  machbar ist), dann werden die neuen Schablonen eingesetzt. Falls sich jemand nun keine schablonierte Torte vorstellen kann, ich habe schon 2 Torten mithilfe von Schablonen dekoriert: zu einer Goldenen Hochzeit und zu meinem Geburtstag.

Wünsche allen Lesern eine schöne Vorweihnachtszeit!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...